++++ Das Delmenhorster Allerlei wünscht allen Besuchern dieser Website einen schönen Tag ++++ Veranstaltungen: +++++
   
  Delmenhorster Allerlei
  Meine Meinung
 


  Meine Meinung zum Thema Energiesparlampe


  Seit ich vor kurzem in einer Delmenhorster Tageszeitung ein Bericht von Herrn Gary
  Zörner über die Energiesparlampe gelesen habe, verstehe ich den Sinn der Politik
  nicht, die alte Glühlampe durch die Energiesparlampe zu ersetzen.
 
  Dem Bericht nach hat Herr Zörner, der Chef eines Labors für chemische und
  mikrobiologische Analytik ist, für die Fernsehsendung Spiegel TV eine Energie-
  sparlampe unter Laborbedingungen  geöffnet.
  Das Ergebnis dieser Untersuchung: Die Energiesparlampe enthält giftiges
  Quecksilber.
  Tritt es aus, kann es sich im Menschen anreichern und das Gehirn und auch
  Föten im Mutterleib erheblich schädigen.
 
  Zerbricht nun eine dieser Lampen, tritt festes und gasförmiges Quecksilber aus.
  Auf keinen Fall sollte man die Glasscherben mit einem Staubsauger aufsaugen.
  Das gasförmige Quecksilber werde hierdurch nur verteilt und das feste Quecksilber
  setze sich im Staubbeutel ab. Handfeger und Kehrblech sollte man auch nicht
  benutzen, denn auch an ihnen lagert sich das Gift ab.
  Um die Reste aufzunehmen soll der Raum erst einmal gut durchgelüftet und dann
  die Scherben vorsichtig mit Papier oder einem Klebeband aufgenommen werden.
  Danach kann feucht nachgewischt werden.
  Papier bzw. Klebeband und der Lappen sollten luftdicht in einem Glas verschlossen
  zu einem Recyclinghof gebracht werden.

  Nun frage ich mich, was es soll, nur noch diese bedenklichen Energiesparlampen
  als Glühlampen in Deutschland zu verwenden.
  Meiner Meinung nach werden immer wieder defekte und zerbrochene Sparlampen
  im Hausmüll vieler Bundesbürger landen, da sie einfach nur unwissend oder aber
  auch nur zu faul sind diese ordnungsgerecht zu entsorgen.( Siehe Batterien,
  Medikamente, Glas und Kunststoffflaschen u.s.w.)
  Welche Gefahren dadurch für die Angestellten der Müllabfuhr aber auch der Natur
  sowie Grundwasser ( z.B. auf Mülldeponien) entstehen können, das mag ich mir gar
  nicht vorstellen.

  Da LED Lampen umweltfreundlicher wären, diese aber im Moment noch sehr teuer
  und nicht für jedermann erschwinglich sind, ist mir persönlich die bisherige
  Glühlampe mit all ihren Nachteilen lieber.

  Und noch einmal, auch wenn ich mich wiederholen muss, ich verstehe die Politik
  nicht, wie man so eine gesundheitsgefährdende Lampe für Gut heißen kann.

  Das Delmenhorster Allerlei


 
 
  Heute waren schon 1 Besucher (12 Hits) hier! Copyright by Delmenhorster Allerlei  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=